Das diesjährige Alvoso Forum war für den 12. November 2020 in Rapperswil geplant. Leider haben uns die Corona-Vorgaben des Bundesrats eine Durchführung wie geplant verunmöglicht.

Das Jahr 2020 ist deshalb in zweierlei Hinsicht ein besonderes: Es ist seit langer Zeit das erste Jahr ohne Alvoso Forum in der Ihnen bekannten Form. Aber: Das beliebte Alvoso Forum findet das erste Mal in digitaler Form statt!

Damit unterstreichen wir unseren Weg, die Alvoso Pensionskasse stetig in die digitale Zukunft zu führen. Viel Spass beim ersten digitalen Forum in der Geschichte der Alvoso!

Digitales Forum 2020

PS: Wir freuen uns aber bereits heute darauf, Sie im nächsten Frühling wieder an unserer Präsenzveranstaltung Forum 2021 persönlich begrüssen zu dürfen!

Alvoso Forum 2019

Das «FORUM» der ALVOSO LLB Pensionskasse kam auch dieses Jahr wieder frisch daher – spannende Gastredner bestimmten den Anlass. Die Informationsveranstaltung fand am 20. Mai statt und bot wie bereits in den vergangenen Jahren diverse Höhepunkte. Nicht nur Mitglieder und Destinatäre waren eingeladen, sondern jede und jeder, der sich für das prosperierende Vorsorgeunternehmen und das wichtige Thema der beruflichen Vorsorge interessiert.

Gäste wie Bruno Stanek und Daniel Egger traten als Referenten auf. So wurde das etwas trockene Thema «Altersvorsorge» interessant und für jedermann verständlich präsentiert.

Positives gleich zu Anfang

Das «FORUM» stellt vor allem eins dar: den Abschluss des vorangegangenen Jahres. Kurt Kamer, Geschäftsführer der ALVOSO LLB Pensionskasse, präsentierte an der Jahresveranstaltung einige Zahlen, die sich sehen lassen können. Auf der Jahresrechnung 2018 wird ein markantes Wachstum sichtbar. Auch die Botschaft von Remo Schällibaum, Präsident des Stiftungsrates der ALVOSO LLB Pensionskasse, war positiv und lautete: «Wachstum». Er fügte hinzu, dass man bei der ALVOSO diesbezüglich «auf einem guten Weg» sei. Ausserdem freute er sich, auch dieses Jahr wieder junge Menschen auf der Bühne zu haben: «Die Jungen sind unsere Zukunft. Wir müssen ihnen Sorge tragen.» Letztes Jahr hat die Vorsorgeeinrichtung die avisierte Summe von 362.7 Millionen Franken Anlagevermögen erreicht und ist damit «gut unterwegs» zum vor drei Jahren gesetzten Ziel «2020».

Download gesamte Ausgabe: Forum_2019.pdf

Alvoso Forum 2018

Am Dienstag, 29. Mai fand die jährliche Informationsveranstaltung der ALVOSO LLB Pensionskasse statt. Zu Gast bei der HSR, Hochschule für Technik in Rapperswil begeisterte das Programm auch dieses Jahr wieder mit spannenden Themen. Vor vollem Haus kamen vor allem die Jungen und die TV-Promis zum Zug. Die Teamleiter der HWZ, Hochschule für Wirtschaft Zürich, präsentierten ihre äusserst spannenden Resultate der Marktanalyse zum Thema Pensionskassenlandschaft Schweiz. Frau Tebea Mendez, Gewinnerin im Herbst 2017 der von der ALVOSO LLB jährlich verliehenen besten Masterarbeit präsentierte in einem äusserst spannenden Referat ihre prämierte Arbeit “Fingerspitzentracking im 3D Raum”. Und als Höhepunkt der Veranstaltung: Schweizer Sportjournalismus vom Feinsten – Rainer Maria Salzgeber liefert sich mit Steffi Buchli ein Wort-Duell der Superlative! Remo Schällibaum, Präsident des Stiftungsrates der ALVOSO LLB, ist vom Programm des diesjährigen FORUMS begeistert: “Die Jahresveranstaltung hat mit spannenden Themen und wortgewandten Gastrednern abermals neue Akzente gesetzt. Ich freue mich vor allem, dass wir so viele junge Menschen zu spannenden Themen auf der Bühne hatten”.

Erfolgreicher Jahresabschluss 2017

Bei all dem Feuerwerk an Gastreferenten darf man nicht vergessen, dass das FORUM vor allem auch ein Abschluss des Jahrs 2017 darstellt. Kurt Kamer, Geschäftsführer der erfolgreichen Pensionskasse präsentierte die Zahlen, die sich sehen lassen können. Auf der Jahresrechnung 2017 wird vor allem Wachstum an allen Fronten sichtbar, so beispielsweise eine um 11,1% gestiegene Bilanzsumme oder ein hervorragender Deckungsgrad von 107%. Remo Schällibaum übernahm dann auch gleich die Grundstimmung und vermittelte in seiner Rede zum Rückblick und Aussicht der ALVOSO LLB Pensionskasse “Wachstum”. Einige effiziente Massnahmen wie beispielsweise Verbandslösungen werden komplett neu auf dem Markt sein und der erfolgreichen Pensionskasse sicher weiteres gesundes Wachstum bescheren.

Download gesamte Ausgabe: Forum_2018.pdf

Alvoso Forum 2017

In vielerlei Hinsicht durften wir mit der diesjährigen Mitgliederversammlung der ALVOSO LLB Pensionskasse am 23. Mai 2017 einen Erfolg feiern. Bereits zum zweiten Mal fand das FORUM statt, eine Bezeichnung, die dem neuen Geist Rechnung trägt. Und das Beste (Wichtigste): Über 150 Personen haben den Weg an die Veranstaltung gefunden. Eine Veranstaltung, die unter dem ALVOSO LLB Claim «erfrischend anders» stand. Es hat sich gelohnt!

Key Note Speaker bringt Spannung Carsten K. Rath begeisterte das Publikum mit seinem Referat «das beste Anderssein ist Bessersein». Einer der innovativsten Schweizer Hoteliers schlug damit die Brücke zur ALVOSO LLB, die mit ihrem Slogan «erfrischend anders» viel bewegt. In seinem Key Note Referat stellte der erfahrene Motivator Analogien zwischen verschiedenen Dienstleistungsbereichen her und trug viele Anekdoten aus seinem bewegten Leben als Hotelier rund um die Welt vor, was beim Publikum grossen Anklang fand, wie auch die Klärung der Frage, ob «die Grossen die Kleinen fressen oder die Schnellen die Langsamen» (frei nach Darwins Evolutionstheorie). Die anwesenden Unternehmer und Manager dürfte vor allem der Teil «Kundenbegeisterung durch Service» inspiriert haben.

2016 – ein erfolgreiches Jahr für die ALVOSO LLB

Keine Mitgliederversammlung ohne Rückblick. Kurt Kamer betitelte seine Bilanzpräsentation recht bescheiden mit «ALVOSO LLB – mit einem ausgeglichenen Geschäftsjahr 2016». Dabei gibt es durchaus Grund zum Feiern; die Bilanzsumme erhöhte sich um 13 % auf 274 Mio. Fr., das Nettoergebnis aus Vermögensanlagen um über 500 % auf 7,4 Mio. Fr. und die Rendite aus Vermögenswerten lag bei respektablen 2,93 % (Vorjahr 1 %). Die angeschlossenen Betriebe steigerten sich um über 10 %, die Entwicklung des Versichertenbestandes um knapp 19 %, und das Vorsorgekapital zwischen Aktiven und Rentnern weist wie in den Vorjahren ein sehr gutes Verhältnis aus. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Download gesamte Ausgabe: Forum_2017.pdf

Das diesjährige Alvoso Forum war für den 12. November 2020 in Rapperswil geplant. Leider haben uns die Corona-Vorgaben des Bundesrats eine Durchführung wie geplant verunmöglicht.

Das Jahr 2020 ist deshalb in zweierlei Hinsicht ein besonderes: Es ist seit langer Zeit das erste Jahr ohne Alvoso Forum in der Ihnen bekannten Form. Aber: Das beliebte Alvoso Forum findet das erste Mal in digitaler Form statt!

Damit unterstreichen wir unseren Weg, die Alvoso Pensionskasse stetig in die digitale Zukunft zu führen. Viel Spass beim ersten digitalen Forum in der Geschichte der Alvoso!

Digitales Forum 2020

PS: Wir freuen uns aber bereits heute darauf, Sie im nächsten Frühling wieder an unserer Präsenzveranstaltung Forum 2021 persönlich begrüssen zu dürfen!

Alvoso Forum 2019

Das «FORUM» der ALVOSO LLB Pensionskasse kam auch dieses Jahr wieder frisch daher – spannende Gastredner bestimmten den Anlass. Die Informationsveranstaltung fand am 20. Mai statt und bot wie bereits in den vergangenen Jahren diverse Höhepunkte. Nicht nur Mitglieder und Destinatäre waren eingeladen, sondern jede und jeder, der sich für das prosperierende Vorsorgeunternehmen und das wichtige Thema der beruflichen Vorsorge interessiert.

Gäste wie Bruno Stanek und Daniel Egger traten als Referenten auf. So wurde das etwas trockene Thema «Altersvorsorge» interessant und für jedermann verständlich präsentiert.

Positives gleich zu Anfang

Das «FORUM» stellt vor allem eins dar: den Abschluss des vorangegangenen Jahres. Kurt Kamer, Geschäftsführer der ALVOSO LLB Pensionskasse, präsentierte an der Jahresveranstaltung einige Zahlen, die sich sehen lassen können. Auf der Jahresrechnung 2018 wird ein markantes Wachstum sichtbar. Auch die Botschaft von Remo Schällibaum, Präsident des Stiftungsrates der ALVOSO LLB Pensionskasse, war positiv und lautete: «Wachstum». Er fügte hinzu, dass man bei der ALVOSO diesbezüglich «auf einem guten Weg» sei. Ausserdem freute er sich, auch dieses Jahr wieder junge Menschen auf der Bühne zu haben: «Die Jungen sind unsere Zukunft. Wir müssen ihnen Sorge tragen.» Letztes Jahr hat die Vorsorgeeinrichtung die avisierte Summe von 362.7 Millionen Franken Anlagevermögen erreicht und ist damit «gut unterwegs» zum vor drei Jahren gesetzten Ziel «2020».

Download gesamte Ausgabe: Forum_2019.pdf

Alvoso Forum 2018

Am Dienstag, 29. Mai fand die jährliche Informationsveranstaltung der ALVOSO LLB Pensionskasse statt. Zu Gast bei der HSR, Hochschule für Technik in Rapperswil begeisterte das Programm auch dieses Jahr wieder mit spannenden Themen. Vor vollem Haus kamen vor allem die Jungen und die TV-Promis zum Zug. Die Teamleiter der HWZ, Hochschule für Wirtschaft Zürich, präsentierten ihre äusserst spannenden Resultate der Marktanalyse zum Thema Pensionskassenlandschaft Schweiz. Frau Tebea Mendez, Gewinnerin im Herbst 2017 der von der ALVOSO LLB jährlich verliehenen besten Masterarbeit präsentierte in einem äusserst spannenden Referat ihre prämierte Arbeit “Fingerspitzentracking im 3D Raum”. Und als Höhepunkt der Veranstaltung: Schweizer Sportjournalismus vom Feinsten – Rainer Maria Salzgeber liefert sich mit Steffi Buchli ein Wort-Duell der Superlative! Remo Schällibaum, Präsident des Stiftungsrates der ALVOSO LLB, ist vom Programm des diesjährigen FORUMS begeistert: “Die Jahresveranstaltung hat mit spannenden Themen und wortgewandten Gastrednern abermals neue Akzente gesetzt. Ich freue mich vor allem, dass wir so viele junge Menschen zu spannenden Themen auf der Bühne hatten”.

Erfolgreicher Jahresabschluss 2017

Bei all dem Feuerwerk an Gastreferenten darf man nicht vergessen, dass das FORUM vor allem auch ein Abschluss des Jahrs 2017 darstellt. Kurt Kamer, Geschäftsführer der erfolgreichen Pensionskasse präsentierte die Zahlen, die sich sehen lassen können. Auf der Jahresrechnung 2017 wird vor allem Wachstum an allen Fronten sichtbar, so beispielsweise eine um 11,1% gestiegene Bilanzsumme oder ein hervorragender Deckungsgrad von 107%. Remo Schällibaum übernahm dann auch gleich die Grundstimmung und vermittelte in seiner Rede zum Rückblick und Aussicht der ALVOSO LLB Pensionskasse “Wachstum”. Einige effiziente Massnahmen wie beispielsweise Verbandslösungen werden komplett neu auf dem Markt sein und der erfolgreichen Pensionskasse sicher weiteres gesundes Wachstum bescheren.

Download gesamte Ausgabe: Forum_2018.pdf

Alvoso Forum 2017

In vielerlei Hinsicht durften wir mit der diesjährigen Mitgliederversammlung der ALVOSO LLB Pensionskasse am 23. Mai 2017 einen Erfolg feiern. Bereits zum zweiten Mal fand das FORUM statt, eine Bezeichnung, die dem neuen Geist Rechnung trägt. Und das Beste (Wichtigste): Über 150 Personen haben den Weg an die Veranstaltung gefunden. Eine Veranstaltung, die unter dem ALVOSO LLB Claim «erfrischend anders» stand. Es hat sich gelohnt!

Key Note Speaker bringt Spannung Carsten K. Rath begeisterte das Publikum mit seinem Referat «das beste Anderssein ist Bessersein». Einer der innovativsten Schweizer Hoteliers schlug damit die Brücke zur ALVOSO LLB, die mit ihrem Slogan «erfrischend anders» viel bewegt. In seinem Key Note Referat stellte der erfahrene Motivator Analogien zwischen verschiedenen Dienstleistungsbereichen her und trug viele Anekdoten aus seinem bewegten Leben als Hotelier rund um die Welt vor, was beim Publikum grossen Anklang fand, wie auch die Klärung der Frage, ob «die Grossen die Kleinen fressen oder die Schnellen die Langsamen» (frei nach Darwins Evolutionstheorie). Die anwesenden Unternehmer und Manager dürfte vor allem der Teil «Kundenbegeisterung durch Service» inspiriert haben.

2016 – ein erfolgreiches Jahr für die ALVOSO LLB

Keine Mitgliederversammlung ohne Rückblick. Kurt Kamer betitelte seine Bilanzpräsentation recht bescheiden mit «ALVOSO LLB – mit einem ausgeglichenen Geschäftsjahr 2016». Dabei gibt es durchaus Grund zum Feiern; die Bilanzsumme erhöhte sich um 13 % auf 274 Mio. Fr., das Nettoergebnis aus Vermögensanlagen um über 500 % auf 7,4 Mio. Fr. und die Rendite aus Vermögenswerten lag bei respektablen 2,93 % (Vorjahr 1 %). Die angeschlossenen Betriebe steigerten sich um über 10 %, die Entwicklung des Versichertenbestandes um knapp 19 %, und das Vorsorgekapital zwischen Aktiven und Rentnern weist wie in den Vorjahren ein sehr gutes Verhältnis aus. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Download gesamte Ausgabe: Forum_2017.pdf