Alvoso Forum 2019

Das «FORUM» der ALVOSO LLB Pensionskasse kam auch dieses Jahr wieder frisch daher – spannende Gastredner bestimmten den Anlass. Die Informationsveranstaltung fand am 20. Mai statt und bot wie bereits in den vergangenen Jahren diverse Höhepunkte. Nicht nur Mitglieder und Destinatäre waren eingeladen, sondern jede und jeder, der sich für das prosperierende Vorsorgeunternehmen und das wichtige Thema der beruflichen Vorsorge interessiert.

Gäste wie Bruno Stanek und Daniel Egger traten als Referenten auf. So wurde das etwas trockene Thema «Altersvorsorge» interessant und für jedermann verständlich präsentiert.

Positives gleich zu Anfang

Das «FORUM» stellt vor allem eins dar: den Abschluss des vorangegangenen Jahres. Kurt Kamer, Geschäftsführer der ALVOSO LLB Pensionskasse, präsentierte an der Jahresveranstaltung einige Zahlen, die sich sehen lassen können. Auf der Jahresrechnung 2018 wird ein markantes Wachstum sichtbar. Auch die Botschaft von Remo Schällibaum, Präsident des Stiftungsrates der ALVOSO LLB Pensionskasse, war positiv und lautete: «Wachstum». Er fügte hinzu, dass man bei der ALVOSO diesbezüglich «auf einem guten Weg» sei. Ausserdem freute er sich, auch dieses Jahr wieder junge Menschen auf der Bühne zu haben: «Die Jungen sind unsere Zukunft. Wir müssen ihnen Sorge tragen.» Letztes Jahr hat die Vorsorgeeinrichtung die avisierte Summe von 362.7 Millionen Franken Anlagevermögen erreicht und ist damit «gut unterwegs» zum vor drei Jahren gesetzten Ziel «2020».